Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Aktuelles

Alle Veranstaltungen nur Kommunal nur Tourismus

<< - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - >>

2. Oktober 2017, Alemannische Woche 2017: Geführte Mountainbiketour

Oberried, 10.00 Uhr
Erkunden Sie die Täler und Höhen rund um Oberried. Mit einer drei- bis vierstündigen Mountainbiketour, die ca. 800 Höhenmeter überwindet, führt Sie Uli Schwab durch unsere traumhafte Landschaft. Geplant ist eine Hütteneinkehr.

Anmeldung nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Es besteht Helmpflicht.
Für E-Bikes wird eine separat geführte Tour angeboten.
Ort: Narrenbrunnen am Dorfeingang (Gasthauis Hirschen)

Termin in Ihren Kalender übernehmen

2. Oktober 2017, Kräuter-Erlebnispfad - KleineTour, ca. 3,8 km

Oberried/Hofsgrund, 14.00 Uhr
Der 2016 eröffnete Kräuter-Erlebnispfad führt durch eine typische Schwarzwaldlandschaft, die geprägt ist vom Wechsel zwischen Bergwiesen, Weiden und Bergwäldern. Hier können Gäste und Einheimische die Kräuter und Heilpflanzen kennenlernen und den Artenreichtum der Natur auf dem Schauinsland rund um Hofsgrund mit allen Sinnen erfahren.

Festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung sind empfohlen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
Treffpunkt: 13:45 Uhr auf dem großen Parkplatz Silberbergstraße/Bäckerei Lorenz
Anmeldung und Infos:
Barbara Odrich-Rees, Telefon 07602-338
Kosten: Erwachsene: 5 EUR, Kinder 6 - 16 Jahre:3 EUR
Veranstalter: Kräuterdorf Oberried e.V.

Termin in Ihren Kalender übernehmen

2. Oktober 2017, Alemannische Woche 2017: Tag der Ehrungen - Ehrenamt

Oberried, 19.30 Uhr
Auch dieses Jahr lädt die Gemeinde ab 19.30 Uhr zu einem Empfang in die Klosterschiire ein. Im Zentrum stehen wieder diejenigen, die sich ehrenamtlich in Vereinen oder in der Gemeinde in besonderen Maßen eingebracht haben.

Nach den schönen und gelungenen Veranstaltungen der letzten Jahre freut sich die Gemeinde auf einen besonderen Abend. Im Anschluss an die Ehrungen besteht wieder die Möglichkeit für einen geselligen Austausch.
Ort: Klosterschiire Oberried, Bürgersaal

Termin in Ihren Kalender übernehmen

3. Oktober 2017 -5. Oktober 2017, Alemannische Woche 2017: „Heimat Oberried – Bäuerliche Tradition & Viehabtrieb“ – Foto-Dokumentation

Oberried
Für eine Reportage zum Viehabtrieb der Erlenbacher Weidegemeinschaft im Oktober 2016 hat Wolfgang Scheu, Fotojournalist aus Bonndorf - Holzschlag die Bauern und Helfer der Weidegenossenschaft bei den Vorbereitungen und am Abtriebstag mit der Kamera begleitet. Er hat den Frauen in der Klosterschiire beim Binden des prächtigen Blumenschmucks über die Schultern geschaut und war beim Zusammentreiben der Herden, beim Umhängen der Glocken und beim Schmücken der Tiere dabei.
Zusammen mit den Bauern, den Treibern und dem Vieh ist er die gut acht Kilometer ins Tal gewandert – ein eindrucksvolles Unterfangen mit vielen Impressionen.

Ab Dienstag, 03.10. von 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr für alle Besucher offen.
Mittwoch, 04.10. und Donnerstag, 05.10. von 11.00 bis 22.00 Uhr.
Ort: Klosterschiire Oberried, Bürgersaal

Termin in Ihren Kalender übernehmen

3. Oktober 2017, Alemannische Woche 2017: Vespersingen in der Klosterschiire

Oberried, 19.00 Uhr
Haben Sie Lust auf Speck, Leberwurst, Bauernbrot, ein Glas Most und einen Schnaps? Und zwischendurch auf herzhaft fröhliches Singen?
Dann sind Sie bei unserem musikalischen Vesper genau richtig. Jeder darf hier bei deftigem Essen nach Herzenslust volkstümliche Lieder mitsingen und sich an geselliger Unterhaltung erfreuen.
Wer will, kann auch sein Instrument mitbringen.

Johann Hauser mit seiner steirischen Handharmonika und F.J. Winterhalter mit seiner Gitarre werden uns begleiten und für Stimmung sorgen.

Anmeldung unbedingt erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl
Ort: Klosterschiire Oberried, Bürgersaal
Anmeldung und Infos:
Anmeldung (unbedingt erforderlich): Karin Lauby, Gemeinde Oberried, Tel. 07661-930510
Kosten: 13 EUR

Termin in Ihren Kalender übernehmen

3. Oktober 2017, Alemannische Woche 2017: Rätselhafter Alemanne-Walk

Oberried, 6.00 Uhr
Der Start der mittelleichten Wanderung beginnt auf dem Rathausplatz in Oberried und führt über eine rätselhafte Strecke:

Über Kirchleberg, Motte, Sandgass, Rosshalde, Saierberg, Schattewegle, Kirchleburedobel, über den Etzenbach und Waldmattenweg geht´s zum Morge-Zniini auf den Altenvogtshof.

Hoppla! Do stimmt doch ebbis nit, gell?? S goht so 2,5 Std (Wanderzit) iiber 400 m uffi un abi. Wetter: wurscht; Stimmung: hungrig bis durstig. Schue: sufer bis trocke; Socke: gwäscht; Führung: bi Nebel; Betreuung: Hansaplast mit Bussi; Teilnehmerzahl: e Stube voll.
Esse gits nu für die, wo mindestens 5 alemannische Begriff richtig übersetze kenne. Mitgnumme wird au nu der, wo die Begriff vu obe in die richtig Reihefolg bringt, un falls nu e Plätzli frei isch. Alles roger?

Später kann jeder bequem zu Fuß (bergabi) zum Ausgangspunkt zurück. Unkosten: Spende für einen soziale Einrichtung (abzüglich der Unkosten für‘s Zniini).
Ort: Rathausplatz Oberried
Anmeldung und Infos:
Anmeldung (mit richtiger Reihenfolge der Streckenpunkte) bei F.J. Winterhalter: fjwinterhalter@gmail.com bis spätestens 30.9.17.

Termin in Ihren Kalender übernehmen

4. Oktober 2017, Alemannische Woche 2017: Führung durch den Oberrieder Kräutergarten

Oberried, 15.00-16.00 Uhr
Thema: Heilpflanzen und Hausmittel, mit Irmhild Haite-Voss, Kräuterpädagogin
inkl. "Versucherle zum selber machen"
Ort: Kräutergarten Oberried
Anmeldung und Infos:
Anmeldung (unbedingt erforderlich): Karin Lauby, Gemeinde Oberried, Tel. 07661-930510
Kosten: 5 EUR

Termin in Ihren Kalender übernehmen

4. Oktober 2017, Alemannische Woche 2017: Cego für Anfänger und Fortgeschrittene mit Gerda Lorenz

Oberried, 19.00 Uhr
Im Rahmen der Alemannischen Woche bieten wir auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit, das alte Kartenspiel zu erlernen oder Anfängern Routine durch Spiele mit Profis zu vermitteln.
Für das leibliche Wohl sorgt das Team von Getränke Zähringer.
Ort: Marktschiire in der Klosterschiire
Anmeldung und Infos:
Anmeldung: Karin Lauby, Gemeinde Oberried, Tel. 07661-930510

Termin in Ihren Kalender übernehmen

5. Oktober 2017, Alemannische Woche 2017: Traditionelles Viehschmuckbinden der Erlenbacher Weidegenossenschaft

Oberried, 14.30-17.30 Uhr
Die alte Tradition des Schmuckbindens für die Weidetiere zum Viehabtrieb ist für Gäste und Einheimische ein unvergessliches Erlebnis. Die Landwirtsfamilien der Erlenbacher Weidegenossenschaft laden Sie zum Viehschmuckbinden ein.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Machen Sie mit, damit möglichst viele Tiere geschmückt ins Tal kommen.
Wir freuen uns auf Sie!
Ort: Marktschiire in der Klosterschiire

Termin in Ihren Kalender übernehmen

5. Oktober 2017, Alemannische Woche 2017: Hüttenabend auf der Stollenbacher Hütte

Oberried/Zastler, 19.00 Uhr
Lassen Sie sich verwöhnen mit badischen Köstlichkeiten, wie z. B. Kinnbäckle, Leberle oder Apfelküchle.
Musikalisch unterhalten werden Sie von den „Original St. Petermer Firobemusiker“.
Auf Ihr Kommen freut sich das Team vom Stollenbach.
Ort: Stollenbacher Hütte
Anmeldung und Infos:
Anmeldung erbeten unter Tel. 07661 - 4519

Termin in Ihren Kalender übernehmen

6. Oktober 2017, Alemannische Woche 2017: Schnapsprobe in der Brennerei auf dem Kirnermarteshof

Oberried, 16.00 Uhr
Ein Schluck – und man schmeckt die Region.
Genauer gesagt, die selbst gepflückten Früchte von unseren Obstbäumen.
Wenn es auf dem Kirnermarteshof blubbert, zischt und brodelt, dann haben unsere Opas den kupfernen Kessel in der Hausbrennerei angeheizt.
Der Grund ist geistreich – im Wortsinn – denn hier wird der Geschmack in Flaschen gebracht. Und bei unserer Schnapsprobe, da können es alle auf der
Zunge spüren: Schnaps ist nicht gleich Schnaps.
Und dann? Möchte man mehr…

Wir freuen uns auf Euch!
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Ort: Kirnermarteshof
Anmeldung und Infos:
Anmeldung erbeten unter Tel. 07661 - 4727
Kosten: 10 EUR

Termin in Ihren Kalender übernehmen

6. Oktober 2017, Führung durch die Gassenbauernhofmühle - Historische Getreidemühle aus dem 18. Jahrhundert

Oberried/Zastler, 17.00-19.00 Uhr
Von ursprünglich ca. 15 Getreidemühlen des Tales, ist die Gassenbauernhofmühle die einzig noch erhaltene. Auch sie stand lange Zeit still, ehe nach über 1000 ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden durch den Bürgerverein Zastler die neu renovierte Museumsmühle jetzt wieder „klappert“.
---
Die Vorführung wird eingerahmt durch interessante Informationen rund um das Bauwerk und das umliegende Tal. Am Ende der Führung sind alle Gäste zu einem gemütlichen „Hock“ eingeladen.
Ort: Gassenbauernhofmühle, Talstraße
Treffpunkt: An der Mühle, Oberried-Zastler, Talstraße (im oberen Teil der Talstraße, links im Wiesengelände)
Anmeldung und Infos:
Gerne können auch Besichtigungen außerhalb dieser Zeiten vereinbart werden:
Theo Hirschbihl: Tel. 07661/ 989 230 oder
Karl Kapp: Tel. 07661/ 2442
Veranstalter: Bürgerverein Zastler e. V.

Termin in Ihren Kalender übernehmen